Späte Gegentore verhindern Punktgewinn

Der FK Hainburg Tegmen Bau geht leider auch im 2. Saisonspiel als Verlierer vom Platz. Die Baumann-Elf zeigte eine beherzte Leistung, musste jedoch kurz vor Schluss zwei bittere und umstrittene Gegentreffer hinnehmen.


Spiel.jpg-FK HAINBURG TEGMEN-BAU

Breitenfurt entzaubert Hainburg auf eigener Anlage, Grenzstädter prolongieren Fehlstart

Zwei späte Treffer kosten FK Punktgewinn

"Wir müssen nach vorne schauen und die ersten beiden Niederlagen vergessen", will Hainburgs Sektionsleiter Peter Stojkoff den Fehlstart schnell abhaken. Die Diagnose fällt schnell aus: "Wir machen viele Fehler und sind noch nicht eingespielt. Wir nehmen die ersten beiden Partien nun als Testpartien und schauen nach vorne."

Breitenfurt vergibt Elfer

Der Ärger sitzt tief, denn die Begegnung war offen und ausgeglichen. "Wenn ich ehrlich bin, dann war das eine echte 0:0-Partie." Hüben und drüben gab es nur wenige echte Aufreger. Hinburg vergab durch Dennis Pauer den größten Sitzer. Auf der anderen Seite wurde ein SK-Elfer Beute von Kemal Yarar. Am Ende klingelte es dann doch noch zwei Mal hinter dem FK-Keeper. "Das waren bittere Unachtsamkeiten. Diese müssen wir rasch abstellen."

Hainburg - Breitenfurt 0:2 (0:0)

Freitag, 4. September 2020, Hainburg, 80 Zuseher, SR Ahmet Akcay

Tore:
0:1 Valentin Rumetshofer (87.)
0:2 Valentin Rumetshofer (89.)

Hainburg: K. Yarar, A. Babakhel (66. A. Gal), F. Akgündüz (55. B. Felde), F. Honz (66. P. Anton), M. Meran, M. Ondrik, F. Feichtinger, M. Emirhasan, A. Semjan, D. Pauer (66. N. Pakai), M. Petrik; I. Balogh
Trainer: Kurt Baumann

Breitenfurt: S. Lenz - L. Maier (62. P. Rappelsberger), V. Rumetshofer, F. Germ, P. Tillich, M. Kunauer (90. F. Rumetshofer), J. Rumetshofer, M. Germ, J. Melcher (62. R. Reisinger), N. Magdelinic, L. Schulmeister (HZ. L. Hückel); H. Domes
Trainer: Edis Hodzic

Karten:
Gelb: Florian Feichtinger (40., Kritik), Bence Felde (75., Foul), Istvan Mark Balogh (86., Foul) bzw. Florian Germ (17., Foul), Patrick Tillich (60., Unsportl.)