Keine Punkte im Derby

Der FK Hainburg Tegmen Bau musste Freitag-Abend eine unglückliche 0:1 Heimniederlage gegen die Sportfreunde aus Berg einstecken. Trotz drückender Überlegenheit und zahlreichen Torchancen nach der Pause gelang den Donaustädtern kein Treffer und so ging auch das zweite Heimspiel in diesem Jahr verloren. Die Reservemannschaft feierte einen fulminanten 11:1 Erfolg.


Spiel.jpg-FK HAINBURG TEGMEN-BAU

Berg entscheidet Derby für sich

"Ich kann mich nicht erinnern, wann wir das letzte Mal in Hainburg gewonnen haben", so Bergs Sportlicher Leiter Mario Kopsa. Die Gäste holten einen knappen 1:0-Erfolg: "Wichtige drei Punkte für uns." Dabei glückte der Gold-Treffer schon in der ersten Hälfte als Neuzugang Jakub Slezak aus kurzer Distanz erfolgreich war. Ein Schock für die Hainburger, die es mit kämpfenden Gästen schwer hatten. "Der Gegner war äußert bissig und hat um jeden Millimeter gefightet", so FK-Coach Christian Schiegl.

Buchel verpasst den Ausgleichstreffer

Dazu kam die mangelnde Chancenauswertung der Hausherren. "Dieses Spiel hätten wir gewinnen müssen. Ich bin mir sicher, wenn uns der Ausgleich bis zur 75. Minute gelingt, dann wären sogar noch drei Punkte drinnen gewesen." Doch vor allem Knipser Ivan Buchel hatte dieses Mal wenig Zielwasser getrunken. "Er alleine hatte vier, fünf Hochkaräter."

FK Hainburg Tegmen Bau - SF Berg 0:1 (0:1)

Freitag, 29. März 2019, Hainburg, 300 Zuseher, SR Enver Cindi

Tore:
0:1 Jakub Slezak (19.)

Hainburg: M. Mihalek - M. Bauer - M. Meran - E. Yildirim - I. Buchel - R. Leandro Thomaz (60. D. Scholz), N. Gfrerer, B. Novak - M. Petrik, M. Eisen - C. Rauscher; R. Skrip, I. Vogl, F. Akgündüz, D. Pauer
Trainer: Christian Schiegl

Berg: C. Pauler - T. Rapcan - C. Kerber, K. Brunczivik, P. Galee, G. Emirhasan, R. Nemcik (60. M. Kopsa), J. Lorenc - J. Slezak - S. Neufelner (72. B. Hamar) - M. Adamek; T. Bürgler, M. Mayer, A. Barilich
Trainer: Christian Holzmann

Karten:
Gelb: Marc Bauer (5., Unsportl.), Manuel Eisen (76., Kritik) bzw. Tomas Rapcan (33., Foul), Philipp Galee (69., Unsportl.)