Negativlauf gestoppt

Dem FK Hainburg Tegmen Bau gelingt mit einem klaren 5:0 Heimsieg über den SV Zwölfaxing ein Befreiungsschlag und darf sich nach 3 Niederlagen in Folge wieder über einen vollen Erfolg freuen. Goalgetter Ivan Buchel erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick und übernimmt die Führung in der Torschützenliste. Die Reservemannschaft muss eine 1:6 Niederlage hinnehmen.


Spiel.jpg-FK HAINBURG TEGMEN-BAU

Hainburg feiert einen Kantersieg

Der FK Hainburg erwischte einen Start nach Maß. 15 Minuten waren gespielt, da hatte der FK neben einen vergebenen Hochkaräter von Ivan Buchel auch schon das 1:0 durch Christoph Rauscher auf der Habenseite. "Danach hat sich leider wieder unsere alte Schwäche bemerkbar gemacht und wir haben viele Chancen zum 2:0 ausgelassen", so Hainburgs Sektionsleiter Bernhard Schiestl. 

Buchel-Festspiele

Bis zur 64. Minute mussten die Gastgeber warten, ehe Marek Ondrik seine Farben erlöste. "Das war eine Erleichterung für die Mannschaft." Als sich dann auch noch bei Ivan Buchel der Torbann-Knoten löste, kam die Offensivmaschinerie gewaltig ins Rollen. Tor vier und Tor fünf ging auf die Konter des Super-Goalgetters. "Dieses Erfolgserlebnis hat ihm gefehlt. Ich hoffe, dass wir gegen Wienerwald ebenfalls wieder so gut aussehen.

FK Hainburg Tegmen Bau - SV Zwölfaxing 5:0 (1:0)

Freitag, 28. September 2018, Hainburg, 69 Zuseher, SR Markus Szinovatz

Tore:
1:0 Christoph Rauscher (13.)
2:0 Marek Ondrik (64.)
3:0 Ivan Buchel (66.)
4:0 Ivan Buchel (68.)
5:0 Ivan Buchel (81.)

Hainburg: R. Skrip - M. Bauer, S. Rüttgers - J. Knoll (76. D. Schmid), M. Meran - F. Feichtinger - I. Buchel - N. Gfrerer (81. D. Pauer) - M. Petrik - M. Ondrik, C. Rauscher (37. B. Novak); S. Palla, M. Sert
Trainer: Christian Schiegl

Zwölfaxing: H. Kern - M. Schenk (HZ. R. Kelmendi) - D. Kreitmeier, L. Plattner, M. Pavlovic (68. A. Elerian) - C. Pokernus - K. Hasiner - P. Minar - J. Schlögl - M. Vycha - M. Holl; K. Penz, R. Weichselbaum, G. Rodiek
Trainer: Manfred Kässer

Karten:
Gelb: Ivan Buchel (38., Unsportl.), Sascha Rüttgers (42., Foul), Marek Ondrik (55., Foul), Marcel Petrik (85., Unsportl.) bzw. Manuel Holl (36., Foul), Rilind Kelmendi (66., Kritik), Kevin Hasiner (80., Foul)