FKH siegt auch in Reisenberg

Der FK Hainburg Tegmen Bau siegt nach einer bärenstarken Leistung auswärts beim SC Reisenberg völlig verdient mit 1:2 und ist bereits seit 5 Spielen ohne Punkteverlust. Tormaschine Ivan Buchel erzielte trotz vergebenen Elfmeter einen Doppelpack und führt mit 14 Treffer die Toschützenliste an. Die Donaustädter springen nach der bisher besten Saisonleistung auf Rang 4.


IMG_0998.JPG-FK HAINBURG TEGMEN-BAU

Am 7. Oktober traf Reisenberg in der 10. Runde der 1. Klasse Ost zuhause auf Hainburg. Reisenberg musste sich letztendlich knapp mit 1:2 (1:0) geschlagen geben.

In Kürze findest du hier den vollständigen Bericht zum Spiel.

SC Reisenberg - FK Hainburg Tegmen Bau 1:2 (1:0)

Samstag, 07. Oktober 2017, Reisenberg, 85 Zuseher, SR Mustafa Özmen

Tore:
1:0 Andreas Buger (36.)
1:1 Ivan Buchel (67.)
1:2 Ivan Buchel (73.)

Reisenberg: B. Reiter - M. Jost, A. Buger - F. Schall, R. Munterl (74. A. Zöhrer) - M. Trendl, M. Richter - S. Wagner, D. Weiss - M. Buchberger - M. Malicsek; M. Kiss, M. Stiasny, H. Tefci
Trainer: Robert Haager

FK Hainburg Tegmen Bau: M. Schneider - S. Rüttgers, M. Bauer, A. Michelik - M. Meran - F. Feichtinger - I. Buchel (90+2. L. Matoschitz) - J. Kinsky, B. Novak (89. M. Sert) - P. Stojkoff (62. A. Kotay) - M. Ondrik; N. Schiestl
Trainer: Christian Schiegl
Es fehlten: Niklas Gfrerer, Lukas Olsinsky, Juraj Skripec, Roman Skrip (alle verletzt), Robert Toth (krank), Minas Fiapolis (Nasenoperation), Florian Thome (Auslandssemester)

Karten:
Gelb: Marco Malicsek (20., Unsportl.), David Weiss (76., Foul), Marvin Jost (80., Foul) bzw. Peter Stojkoff (48., Kritik), Sascha Rüttgers (55., Foul)